Literaturpreisverleihung „Hommage à la France“ 2015

Die diesjährige Literaturpreisverleihung wurde durch die tragischen Ereignisse in Paris an deren Vorabend, dem 13.11.2015, überschattet. Gleichwohl fand nach eingehender Beratung die Preisverleihung im Linger Schloss wie geplant statt. Zu den Hintergründen hat die Stifterin Brigitte Schubert Oustry eine Stellungnahme in Form einer sog. „Solidaritätserklärung“ auf die Website der Stiftung gesetzt:

//hommage-a-la-france.de/de/preistraeger.html