Beiträge

Aktuelle Bedenken hinsichtlich der Nutzung von ZOOM

Die App zoom.us hat durch die Corona-Krise in den letzten Wochen erheblich Zulauf erhalten. Durch steigende Zahlen von Menschen im Home-Office ist die Nutzung von Video-Konferenzen für viele Unternehmen unabdingbar geworden. Doch in den letzten Tagen gab es vermehrt Meldungen über vermeintliche Sicherheitslücken in der App.  Unabhängig von der technischen Einschätzung dieser Meldungen kann aktuell […]

Vorlage eines Werbewiderspruchs

In den vergangenen Tagen häufen sich Anfragen von Mandanten, welche unerlaubte Werbesendungen per Post erhalten. Teils – und besonders fragwürdig – wurde Betroffenen auch zunächst mit einem ersten Schreiben hinsichtlich ihrer vermeintlichen Einwilligung in die werbende Kontaktaufnahme gedankt, an welche sie sich aber nicht erinnern konnten, nur um kurz darauf erste unerwünschte Werbung an diese […]

Was ist der Hintergrund unserer neuen Karte?

Für die eigene Website mag es nützlich sein, eine zoombare Karte eines Drittanbieters einzubinden, um den Besuchern eine grafische Vorstellung der angegebenen Adresse zu ermöglichen. Datenschutzrechtlich gesehen kann – je nach Anbieter – dieses Vorgehen jedoch problematisch: Man kann selten transparent (i.S.d. DS-GVO) darüber aufklären, welche Daten der jeweilige Drittanbieter bei Inanspruchnahme der Dienste (hier […]

Organisiert missionarisch tätige Religionsgemeinschaften müssen das Datenschutzrecht beachten

Das Grundrecht auf Gewissens-und Religionsfreiheit erlaubt es Religionsgemeinschaften grds., durch deren Mitglieder von Haustür zu Haustür ziehen, um ihre Lehren zu verkünden. Der Europäische Gerichtshof hat am 10.07.2018 aber (bereits im Hinblick auf das sog. „alte Datenschutzrecht vor Inkrafttreten der DS-GVO) entschieden, dass diese Verkündigungstätigkeit keinen ausschließlich persönlichen oder familiären Charakter hat, der die Religionsgemeinschaft […]