Kolumne zum Medienrecht und Medienrealität - Seite 4

Bloggen bis zum Super Gau – ein einfacher Vorschlag zur Verminderung des Treibgasausstoßes

Bloggen bis zum Super Gau – ein einfacher Vorschlag zur Verminderung des Treibgasausstoßes

Nein, ich werde diesen Artikel nicht mit einer Wikipedia-Definition beginnen, so verlockend Dörte Dramsch’s (aus Ähbersdorf) Definition auch sein mag. Im Endeffekt würde es auch nur zu einer weiteren Kopie einer Kopie führen, welche der Google-Algorithmus dann mühevoll herausfiltern müsste. Ich könnte jetzt etwas Halbwissen…

Weiterlesen →

WEB X.Y – Der Weg UND das ???

WEB X.Y – Der Weg UND das ???

Ich hatte beim heutigen Filmbrunch die Gelegenheit, an einem Gespräch zwischen zwei jungen dynamischen Webexperten teilzuhaben und fragte mich an irgend einer Stelle, auf welchem Weg wir eigentlich dahin gelangt sind. Ich meine damit weder das Thema noch den Austragungsort sondern … die gesellschaftliche Entwicklung!…

Weiterlesen →

Indiefilmer auf dem Vormarsch: Aufstand der Jungen und … Wilden (?)

Indiefilmer auf dem Vormarsch: Aufstand der Jungen und … Wilden (?)

Eigenartige Dinge geschehen derzeit rund um die aufstrebende junge Indiefilmszene Deutschlands. Rafael Kühn gründet angesichts des bundesweiten Kinostarts seiner „1984-Adaption“ – „Das Verhör“ – kurzerhand das Ministerium für Friedenserziehung (MFFE). Jan Soldat, bisher auf Horror á la „Geschwisterliebe“ spezialisiert, stellt den Vorfilm für einen ……

Weiterlesen →

Fanzines – der direkte Draht zu den Opinion Leaders oder alles heiße Luft?

Fanzines – der direkte Draht zu den Opinion Leaders oder alles heiße Luft?

Fanzines: Aber haben Fanzines wirklich Einfluss oder setzen die Interviewpartner auf Promotion durch Masse (alles mitnehmen, was geht)? Jetzt ernsthaft: Wer genau liest Fanzines, außer den obligatorischen 5 bis 50 Opfern (Mutti, Vati, Großvater, Tante, Lehrerin, Freundin, deren beste Freundin …) sozialer Bindungen, die ein…

Weiterlesen →

Seite 4 von 4 1 2 3 4